Boersenbrief


Was ist ein Börsenbrief?

Ein Börsenbrief ist laut Wikipedia eine regelmäßig erscheinende Publikation, die Finanzanalysen und meist auch Kauf- und Verkaufsempfehlungen für einzelne Wertpapiere enthalten. Sie werden von speziellen Finanzverlagen, von Vermögensverwaltern oder auch von Banken herausgegeben. Manche Börsenbriefe führen ein eigenes Musterdepot, aus dem sich die Erfolge ihrer Empfehlungen ablesen lassen.

Was macht einen guten Börsenbrief aus?

Ganz wichtig: Die Redaktion hinter einem Börsenbrief muss unabhängig sein. Es dürfen keine Interessen mit anderen Personen oder Institutionen kollidieren, die auf eigene oder fremde Rechnung mit Wertpapieren handeln. Ansonsten steht bei einem Börsenbrief schnell der Vorwurf des Front Running oder Scalping im Raum. Ende 2010 wurde über einen Betrügerring berichtet, der Aktienkurse gezielt manipuliert haben soll, was das Vertrauen in unseriöse Börsenbriefe stark erschüttert hat. (LINK: http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/0,1518,720866,00.html)

 

Der Vorteil von einem Börsenbrief ist seine hohe Flexibilität gegenüber Investmentfonds und seinen Fondsmanagern. Letztere sind große Dickschiffe, die an hauseigene Anlagegrenzen gebunden sind und sich an einer vorgegebenen Benchmark orientieren müssen. Die Redaktion eines Börsenbrief kann sich hingegen schnell der jeweiligen Marktlage anpassen und entsprechend zum Wohle des Kunden reagieren.

 

Wichtig für den Erfolg eines Börsenbrief ist die Kompetenz und Weitsicht der Redaktion. Panik und Aufgeregtheit sind ebenso Feinde einer dauerhaft guten Performance wie permanente Empfehlungen ungeachtet der Marktlage, weil der Leser eines Börsenbrief eben regelmäßig Vorschläge erwartet. Ein guter Börsenbrief handelt immer nur dann, wenn wirklich lukrative Einstiegschancen zu erkennen sind. Denn letztendlich zählt der langfristige Erfolg und da scheitert schnell ein Börsenbrief. Deshalb hat Stockstreet.de einen einfachen Grundsatz: Lieber gute Empfehlungen, von denen die Redaktion des jeweiligen Börsenbrief überzeugt ist, als viele schlechte. Dieses Vorgehen zahlt sich immer wieder für unsere Leser aus, wie aus der langjährigen Performance der Börsenbriefe zu erkennen ist, die mittelfristig und langfristig deutlich besser ist, als die der meisten anderen vergleichbaren Traderdienste und Börsenbriefe.

 

Stockstreet bietet Ihnen verschiedene Börsenbriefe, die ganz speziell auf die verschiedenen Anleger-Typen sowie auf unterschiedliche Anlagehorizonte zugeschnitten sind. Informieren Sie sich HIER.

Kostenloser Einstieg in die Welt der seriösen Börsenbriefe

Der tägliche kostenlose Börsen Newsletter von Jochen Steffens mit überraschenden Marktprognosen, die mittel- bis langfristig eine hohe Treffergenauigkeit aufweisen: